Beitreten

Werden Sie Mitglied

Vorstand

Präsidium


Nadine Niederhauser

Nadine Niederhauser

Präsidentin glp Kanton St.Gallen
Stadtparlamentarierin St.Gallen
Vorstand glp Stadt St.Gallen

Persönlich

Geboren am 31. Juli 1982

  • Dr. med.,
  • Fachärztin für Augenheilkunde

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Gemeinsames und vor allem konstruktives Finden von Lösungen, welche dann auch in Taten umgesetzt werden.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die glp macht sich stark für eine energie- und ressourcensparende Zukunft, für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur, ohne die Selbstbestimmung und Wirtschaftlichkeit übermässig einzuschränken.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Berufsbedingt engagiere ich mich für die Gesundheit des Menschen. Wichtig ist mir auch eine gute Balance zwischen Sozialstaat und Selbstverantwortung des Einzelnen. Zudem setzte ich mich für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen ein.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Arbeit inklusive Weiterbildung, Freunde, Familie, Erholung, Leben geniessen und immer wieder auf neue Entdeckungsreisen gehen.

Das bedeutet für mich «daheim»

Mein Zuhause ist dort wo ich mich aufgehoben, geborgen und geliebt fühle und ich ganz mich selber sein kann.

Das ist mein Lieblings-Zitat

 "Be the change you wish to see in the world." (Mahatma Gandhi)

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook
Jörg Tanner

Jörg Tanner

Gemeindepräsident
Kantonsrat
Vizepräsident glp Kanton St.Gallen
Vorstand glp Sarganserland

Persönlich

Geboren am 22. Dezember 1976
Wohnort: Sargans
Gemeindepräsident

Weitere Mandate:
Mitglied der Finanzkommission des Kantonsrates
Präsident Soziale Dienste Sarganserland
Mitglied Waldrat, Waldregion 3
Vorstand Verein Primajob
Im Regionalkomitee Pro Senectute R-W-S
VR Bus Ostschweiz
VR Stiftung Arwole
Vorstandsmitglied Trägerverein Integration St. Gallen
Präsident Baukommission Pflegeheim Sarganserland
Ratsmitglied Stiftung Altersarbeit Bezirk Sargans
RSW Mitglied Fachgruppe Verkehr
RSW Mitglied Fachgruppe Bildung

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Sachliches Debattieren.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Zusammenspiel zwischen Ökologie und Ökonomie

Dafür engagiere ich mich im Leben

Gleiche Rechte und Pflichten für alle / Förderung Umweltschutz (Subventionen) auch für den Mittelstand

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für den Beruf und den Ausgleich in meiner Freizeit.

Das bedeutet für mich «daheim»

Ein intaktes Familienleben.

Das ist mein Lieblings-Zitat

„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.“ (Lucius Annaeus Seneca)

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook Twitter

Vorstandsmitglieder


Andreas Bisig

Andreas Bisig

Vorstand glp Kanton St.Gallen
Vizepräsident glp Wahlkreis See-Gaster & Rapperwil-Jona
Vorstand jglp St.Gallen

Persönlich

Geburtsdatum: 21. März 1994
Wohnort: Rapperswil-Jona

seit 2013 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität St.Gallen (HSG)

Standpunkte

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die glp ist die einzige Mittepartei, die sich konsequent für den Schutz der Umwelt und eine nachhaltige Entwicklung einsetzt. Der respektvolle Umgang mit Menschen und der Natur ist ein gelebter Wert der Grünliberalen und findet sich in ihrer sachorientierten Politik wieder.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für eine bessere Welt - auf der einen Seite ist mir der Umweltschutz und insbesondere der Schutz der Artenvielfalt ein wichtiges Anliegen und auf der anderen Seite eine faire, tolerante und liberale Gesellschaft, die allen die gleichen Chancen bietet.

Das ist mein Lieblings-Zitat

"Watch your thoughts for they become words.
 Watch your words for they become actions. 
Watch your actions for they become habits.
 Watch your habits for they become your character.
 And watch your character for it becomes your destiny.
"

"On ne voit bien qu'avec le coeur. L'essentiel est invisible pour les yeux."
Le Petit Prince, Antoine de Saint-Exupéry

Smartspider

Smartspider
Sonja Lüthi

Sonja Lüthi

Stadträtin St.Gallen
Kantonsrätin
Vorstand glp Kanton St.Gallen

Persönlich

Geboren am 18. März 1981

Dr. oec. HSG,
Dipl. Geografin,

verheiratet

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Sachbezogenes Politisieren ohne ideologische Parteikämpfe; konstruktive Lösungen suchen und pragmatisch umsetzen, d.h. konkrete Projekte anstossen; Schaffung von Rahmenbedingungen für nachhaltiges Wirtschaften.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Diese Partei verknüpft meine drei zentralen Anliegen Ökologie (als Geografin), nachhaltiges Wirtschaften (als Dr. oec.) und soziale Verantwortung (als Mensch) sinnvoll miteinander.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Grundsätzlich für eine Erde, auf welcher man heute und morgen gut leben kann. Wichtig ist mir, konkrete Ideen pragmatisch umzusetzen und nicht nur darüber zu reden

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für die Menschen um mich herum, Beruf, Sport in der Natur und mich.

Das bedeutet für mich «daheim»

"Daheim" ist wo ich mich wohlfühle.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Wenn ein starker Wind weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windräder.

Vorstösse

Vorstösse von Sonja Lüthi

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook
Andrin Monstein

Andrin Monstein

Präsident jglp St.Gallen
Vorstand jglp Schweiz
Vorstand glp Kanton St.Gallen

Persönlich

Geboren am 27.02.1992
  • Student BWL und Geschichte
E-Mail

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Das der gegenseitige Respekt trotz Meinungsverschiedenheiten nie zu kurz kommt und dass das Allgemeinwohl individuelle Interessen stets überwiegt.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Das Bestreben, eine ökologisch nachhaltige und trotzdem erfolgreiche Wirtschaftspolitik zu etablieren. Umweltschutz und Wirtschaftswachstum sind im 21. Jahrhundert keine Gegensätze mehr, sie bieten gemeinsam neue Chancen und können sich sogar ideal ergänzen.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Gegenseitiger Respekt ist nicht nur für eine erfolgreiche Politik von zentraler Bedeutung. Es ist ein grundlegender Pfeiler unserer Gesellschaft und sollte von jedem täglich gelebt werden.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Nebst meinem Wirtschafts- und Geschichtsstudium, der Arbeit und der Politik, brauche ich den Sport zum persönlichen Ausgleich. Meine Freizeit verbringe ich vorzugsweise im Kreis von Freunden und Familie.

Das bedeutet für mich «daheim»

Das Licht auch im Dunkeln zu finden.

Das ist mein Lieblings-Zitat

„Wo alle das Gleiche denken, denkt keiner viel“ – Walter Lippmann

Smartspider

Smartspider
Philipp Schönbächler

Philipp Schönbächler

Vorstand glp Kanton St.Gallen
Vorstand glp Stadt St.Gallen
Mitglied Arbeitsgruppe Umwelt, Verkehr & Stadtentwicklung

Persönlich

Geboren am 13. März 1977

  • Landwirt mit eidg. Fachausweis
  • Eidg. dipl. Informatiker
  • Projektleiter IT-Projekte
  • Mitinhaber Kaffeehaus, St.Gallen
Kaffeefan, technikaffin, Stadturlauber

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Politik sollte die Zukunft von morgen mit den heute zur Verfügung stehenden Mitteln gestalten. Dabei ist es mir wichtig, die verschiedenen Interessen nicht gegeneinander auszuspielen. Das Ziel sollte sein, diese zu vereinen.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die glp ist für mich die Partei, die einen gesellschaftlichen Wandel nicht mit dem Zeigfinger erreichen will. Eine Partei, die auch riskiert bestehendes zu hinterfragen, ohne Anspruch auf die allumfassende Weisheit und mit dem Mut zum scheitern.
 

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für eine liberale Gesellschaft, welche die Freiheiten der anderen respektiert und für einen sorgsamen Umgang mit den Ressourcen – aber ohne schlechtes Gewissen.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Arbeit im Beruf als Informatiker, das Kaffeehaus, die glp und - viel zu wenig - für Freunde und Kollegen.

Das bedeutet für mich «daheim»

Ein Ort, an dem ich mich auch bei schlechtem Wetter wohl fühle. Wo ich mich frei und sicher bewegen kann. Wo ich beim Spaziergang immer wieder Leute treffe, die ich kenne. Ein Ort, wo jede Form von Kultur allen zugänglich ist.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat. (Marc Twain)

Das möchte ich noch sagen

Gute Lösungen entstehen nicht durch Verhinderung anderer, sondern durch geschickte Kombination.

Und:

Wir brauchen nicht mehr teures Hochglanz-Standortmarketing nach aussen. Wir brauchen mehr Lebensqualität nach innen. Begeisterte St. Gallerinnen und St. Galler sind das beste Standortmarkting!

Smartspider

Smartspider