Beitreten

Werden Sie Mitglied

Stoppt die Zerstörung der St.Galler Landschaft – NEIN zur Baugesetzänderung!

Massvolle Entwicklung statt ungebremste Zerstörung


Webseite Referendumskomitee "Nein zur Zerstörung der St. Galler Landschaft"

  • Das St.Galler Stimmvolk hat 2013 ganz deutlich ja zu einem griffigeren Raumplanungsgesetz gesagt.
  • Die Regierung hat einen massvollen Vorschlag präsentiert. Er fördert einen sorgsamen Umgang mit Boden und lässt Raum für wirtschaftliche
  • Entwicklung.
  • Die Baulobby will über 6 Millionen Quadratmeter Siedlungsgebiet und Bauland schaffen. Das sind 1000 Fussballfelder, die verbaut werden.
  • So wird eine nachhaltige Entwicklung verhindert und nachfolgende Generationen geschädigt.
  • Mehr Siedlungs- und Bauland schafft mehr Verkehr, hohe Kosten für Gemeinden und vermindern Lebensqualität.